Weltneuheit auf der Agritechnica Messe in Hannover

Der Neu-Ulmer Spezialist für hydraulische Antriebe und Komponenten, die Sauer Bibus GmbH, kann auf eine erfolgreiche Messebeteiligung auf der „Agritechnica 2013“ zurückblicken. Die weltgrößte Fachmesse für Agrartechnik fand vom 12. bis zum 16. November in Hannover statt. Im Mittelpunkt der Präsentation von SAUER BIBUS in Halle 1 stand eine Weltneuheit: die elektronische Niederdruckverstellung. Hierbei handelt es sich um ein elektronisch-hydraulisches Steuersystem, das bei hydrostatisch angetriebenen Fahrzeugen entscheidende Vorteile liefert. Bei Maschinen, die einen stufenlosen Antrieb benötigen, ermöglicht diese elektrohydraulische  Ansteuerung den Fahrzeugbetrieb in einem permanent optimalen Wirkungsbereich. Der Fahrzeugeinsatz wird damit wirtschaftlicher.

 

Geschäftsführer Dipl.-Ing. Ralf Schrempp führt den Erfolg auf die innovativen Produkte  zurück, die durch einen entsprechend eindrucksvollen Messeauftritt im Rampenlicht und damit auch im Interesse der Fachbesucher standen. Als besonders positiv beurteilt er die Entscheidung der Messeleitung mit dem Fachbereich „Systems and Components“ den hochspezialisierten Komponenten-Entwicklern eine eigene Plattform zu schaffen, die für Landwirtschaftsmaschinen-, Baumaschinen- und Spezialfahrzeughersteller eine wertvolle Technikbörse für innovative und effiziente Technologien bietet. Dass SAUER BIBUS mit der Weltneuheit ein Treffer ins Schwarze gelang unterstreicht die Tatsache, dass bereits auf der Messe ein bedeutender Spezialfahrzeughersteller; der die SAUER BIBUS - Technik bereits in seinen Maschinen einsetzt, mit der Technologie des Neu-Ulmer Hydraulikspezialisten warb.

In einem der Messe angegliederten VDI-Fachkongress konnte sich SAUER BIBUS mit den Messeneuheiten als innovativer Hydraulikspezialist positionieren. So wurde noch auf der Messe vereinbart, dass das Neu-Ulmer Unternehmen bereits ab Januar 2014 im VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.) als Mitglied eine aktive Rolle einnehmen wird.